Wandertipp - Was gehört in meinen Wanderrucksack

Den Wander-Rucksack richtig packen – was gehört hinein?

Wer auf Wanderschaft geht, kommt um die Mitnahme eines geeigneten Outdoor-Rucksacks und entsprechendes Zubehör nicht herum.
Aber was genau brauche ich wirklich, worauf muss ich achten?

Benny_Dekon58de4e46e6460597f3ee20a833

Mit dem passenden Rucksack erklimmen Sie erfolgreich jeden Gipfel
In ihm wird all das verstaut, was man für die Tour benötigt.
Und auch ein Notfallset darf bei einer gut vorbereiteten Wanderung nicht fehlen!

Wie muss der ideale Rucksack beschaffen sein?

Vielleicht fragen Sie sich als ungeübter Wanderer nun, wie ein solcher Rucksack überhaupt beschaffen sein sollte.
Eine gute Frage! Es darf Sie nämlich nicht irgendein Rucksack auf Ihre Tour begleiten,
vielmehr benötigen Sie ein Modell, das an die speziellen Anforderungen einer Outdoor-Tour angepasst ist.

Wichtig ist für Sie bei der Auswahl vor allem eines:
DEN perfekten Rucksack für jeden Wanderer gibt es nicht! Ein Rucksack, der von der einen Person als komfortabel beschrieben wird, muss einem anderen Freizeitsportler längst nicht gefallen.

Probieren Sie daher diverse Rucksäcke  – nur so können Sie feststellen,
wo die Stärken und Schwächen der einzelnen Modelle liegen.


321538_Wanderrucksack_rot_02597f3ee09823f

Fifty Five Wander-Rucksack Hiking Star:

Ein Bauchgurt sowie extrabreite Träger sind bei Outdoor-Rucksäcken Pflicht!

Prinzipiell sollte ein guter Wanderrucksack folgende Ausstattungsmerkmale mitbringen:

- gepolsterte, extrabreite Träger
- einen verstärkter Rückenbereich
- viele verschiedengroße Innen- und Außentaschen
- einen Bauchgurt, der das Verrutschen des Rucksacks verhindert

Wenn Sie auch bei Regen unterwegs sind, ist es ratsam darauf zu achten
das der Rucksack wasserdicht ist oder zumindest einen Regenschutzhülle hat.


321538_Wanderrucksack_rot_04_Regenschutz597f3ee183ae2

Fifty Five Wander-Rucksack Hiking Star:

Was muss ich unbedingt in den Rucksack packen?

- Proviant (gesunde Speisen wie belegte Vollkornbrote oder Gemüsesticks) und eine große Wasserflasche.
- Eine zusätzliche wasser- und winddichte Hardshell-Jacke (falls Sie diese nicht ohnehin bereits tragen)
- Eventuell weitere Ersatzkleidung

- Eine Wanderkarte der Gegend sowie ein GPS-Gerät oder ein Kompass
- Eine Taschenlampe inklusive Ersatzbatterien
- Ein voll aufgeladenes Mobiltelefon

 - Verbandsmaterial und eine Notfallapotheke
(z. B. mit Wunddesinfektionsspray und einer Salbe gegen Verbrennungen und Insektenstiche


Ich empfehle eine Powerbank zum aufladen Ihrer Stromendgeräte.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel