Fifty Five Wandertipp - Harzer Hexen Steig

Wandertipp - Harzer Hexen Steig

Unser Wandertipp in diesem Monat führt uns auf den Brocken,
wir haben viele tolle Eindrücke mitgebracht, aber keine Hexen gesehen.

Vielen Dank an das Wander Magazin, die diese Informationen zur Verfügung gestellt haben.

Dies Logo markiert den Weg:

HHS-Logo

Harzer-Hexen-Stieg

Tourdetails:

Die Überquerung des Harzgebirges ist eine Zeitreise durch Geschichte und Geologie. Die Streckentour mit einer Brockenumgehung über St. Andreasberg und zwei Varianten um die Rappbodetalsperre ist ein Leckerbissen für Wanderfans. Dabei beeindruckt zunächst das UNESCO-Welterbe Oberharzer Wasserwirtschaft. Fans des mittelalterlichen Bergbaus wird die Schleife über St. Andreasberg zur Grube Samson reizen. Der Nationalpark Harz mit dem Brocken als höchstes Bollwerk ist der Fixpunkt für Gipfelstürmer und Mythenfreunde.
199_9973           Harz-203  

Aufregend ist auch die Geologie mit den Klippen, Tropfsteinhöhlen und dem gewaltigen Durchbruchstal der Bode vor dem Ziel in Thale. Startpunkt ist übrigens Osterode im Westharz. Der Harzer-Hexen-Stieg kann ebenso erlebnisreich von Thale aus gestartet werden.

Prädikate Auszeichnungen:
Top-Trails-Logo_my_xlarge      wandermagazindschoensterwanderweg2013553518703120b

Streckenwanderung, 5-6 Etappen

  • 94 km
  • 107 km über den Brocken
  • alle Varianten 149 km

Gehzeit: jeweils 3,5 bis 7,5 Std.

Start/Ziel: Osterode Bhf/Thale Bhf

An-/Abreise PKW

Parkplatz Bleichestelle, 37520 Osterode am Harz

An-/Abreise ÖPNV

DB bis Bhf Osterode und Bhf Thale, www.bahn.de

Tourplanung

Zwei jeweils zwei- bis dreitägige Rundschleifen sind durch Brockenumgehung und Südroute möglich, weitere Infos unter www.harzer-hexen-stieg.de

UNESCO-Welterbe Oberharzer Wasserwirtschaft, Hexentanzplatz in Thale

Nationalpark Harz, Brocken, Höhlen in Rübeland, Bodetalschlucht

Info

 

Harzer Tourismusverband
Marktstr. 45, 38640 Goslar
Tel. 05321/34 04-0
Fax 05321/34 04-66
info@harzinfo.de

Wanderroute-Harz

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.