Outdoorhosen richtig pflegen

Mit der Outdoorhose kann man einfach sicher sein, dass man Wind und Wetter trotzt. Ob dies nun beim Skifahren ist, beim Spazierengehen oder vielleicht auch bei Arbeiten im Regenwetter. Regenfest und winddicht sind zwei Bestandteile, die diese Hosen auf jeden Fall erfüllen müssen. Dabei kann man sogar noch einen Schritt weiter gehen und die Outdoorhose regelmäßig imprägnieren, damit sie nicht nach ein paar Waschgängen ihren „natürlichen“ Schutz verliert.

Outdoorhose waschen und imprägnieren

Fifty Five Regenhose Melbur Diese speziellen wetterfesten Hosen müssen natürlich genauso gewaschen werden, wie alle anderen Kleidungsstücke. Mit jedem Waschen und Tragen verringert sich aber der Schutz vor Nässe. Früher verwendete man häufig Imprägnier-Sprays, die den Schutz aufrechterhalten sollten. Nachteil dieser Sprays ist zum Beispiel der unangenehme Geruch und dass sich gängige Sprays nicht unbedingt für Kleidung jeder Art eignen. So schützt die imprägnierte Outdoorhose zwar gegen Nässe, da die Fasern aber verklebt werden, ist jede Atmungsaktivität der Kleidung außer Gefecht gesetzt. Spezielle Waschmittel hingegen, die ebenso zum Imprägnieren verwendet werden können, sorgen dafür, dass die Fasern nicht verklebt und versiegelt werden. Das Waschmittel umschließt die Fasern, es besiegelt sie sozusagen und sorgt trotz Schutz vor Nässe, dass eine Atmungsaktivität bestehen bleibt.

Wichtige Eigenschaften der Hosen

Damit man lange Freude an der Wind- und Wetter-Hose hat, kommt es auch darauf an, dass man die richtige kauft. Bei einer Regenhose ist zum Beispiel der Gummizug am Beinabschluss wichtig. Reißverschlüsse, die über die gesamte Beinlänge gehen, sorgen zudem für mehr Komfort beim An- und Ausziehen der Hose. Beide Arten der Outdoorhosen sollten mindestens eine Wasserdichte mm/h von 5000 aufweisen – je mehr desto besser natürlich. Auch die Atmungsaktivität (g/m²) sollte eine hohe 4-stellige Zahl sein.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.