Wandern mit Manuel Andrack

Fifty Five hatte eingeladen: gemeinsam wandern und plaudern mit dem "Wanderpapst" und Experten für wunderschöne Wanderstrecken Manuel Andrack. Es war ein großes Vergnügen für alle Anwesenden, was nicht zuletzt an der Auswahl der Strecken lag. Die hatte der begeisterte Berufswanderer Manuel Andrack selbstverständlich höchstpersönlich vorgenommen.

Am 25. September 2014 ging es für Outdoor-Fans, die unserer Einladung gefolgt sind, in angenehmer Gruppengröße auf den Wisentpfad am Rothaarsteig in Südwestfalen/NRW (nicht weit vom Firmensitz von Fifty Five entfernt), am 26. September 2014 auf den Jägersteig am Schluchsee im Hochschwarzwald. Beide Strecken bieten zauberhafte Naturerlebnisse, sind aber auch hervorragend für Anfänger geeignet und lassen beim gemütlichen Gehen genug Atemluft für angeregte Gespräche. Wer will schon außer Atem kommen, wenn er die Gelegenheit hat, einem Prominenten aus Funk und Fernsehen Löcher in den Bauch zu fragen!

Unsere Wandertipps: Wisentpfad am Rothaarsteig und Jägersteig am Schluchsee

Wisentpfad

Echte Wisente bestaunen, im Wittgensteiner Land in NRW ist das möglich. Auch wir hatten das Glück, die beeindruckenden Tiere von imponierender Größe und mit entspanntem Gemüt bewundern zu können. An diesem schönen Septembertag fühlte die Fifty-Five-Wandergrruppe unter Führung von Manuel Andrack sich ähnlich wie die Herde der sympathischen Tiere: ausgeglichen, gesellig und sich an der Gemeinschaft der anderen erfreuend, Genüssen sehr aufgeschlossen.

Wisent

Wissenswertes zum Wisentpfad:

Auf gut 13 Kilometer geht der Rundwanderweg von Wingeshausen durch das Rohrbachtal  über den Rothaarkamm nach Schmallenberg-Jagdhaus. Die Landschaft ist malerisch und mit etwa 600 Höhenmetern auch für Untrainierte gut zu schaffen. Viele Pfade erhöhen das Wandervergnügen!
Mehr Informationen und Adresse des Startpunktes für die Eingabe ins Navigationsgerät: rothaarsteig.de

Der "Chef" der Tour weiß, wo es langgeht: Manuel Andrack.
Der "Chef" der Tour weiß, wo es langgeht: Manuel Andrack.
abkürzung
Abenteuer Abkürzung: Mal schauen, was passiert, wenn wir hier den Weg verlassen ... (Es ging alles gut aus!)

Jägersteig

Der Jägersteig am Schluchsee nennt sich nicht umsonst "Genießerpfad". Wunderschöne Aussichten, herrliche Natur: Das waren herrliche 11 Kilometer, die allen Beteiligten fast zu schnell zu Ende gewandert waren. Beim Aufstieg auf den Aussichtspunkt Bildstein hieß es, noch einmal alle Kraftreserven zu sammeln - die Anstrengung hat sich mehr als gelohnt: Der Blick bei allerschönstem Septemberwetter auf die atemberaubende Schönheit des Hochschwarzwaldes war eine noch schönere Belohnung als das kühle "Belohnungsbier" am Ende der Wanderung.

Traumhaftes Wetter, fantastische Aussicht, sympathische Menschen: Schöner kann man es outddor nicht haben!
Traumhaftes Wetter, fantastische Aussicht, sympathische Menschen: Schöner kann man es outddor nicht haben!

Wissenswertes zum Jägersteig:

Ausgezeichnet vom Deutschen Wanderinstitut als Premiumwanderweg. Startpunkt auf dem Wanderparkplatz "Im Wolfsgrund" im Ort Schluchsee. Rund 300 Höhenmeter auf gut 11 Kilometern schaffen auch Menschen, die selten wandern. Auf dem Weg bieten sich immer wieder atemberaubende Aussichten auf den See. Mehr Informationen: wanderinstitut.de

Wir bedanken uns bei allen, die mit uns und Manuel Andrack gewandert sind - und wir bedanken uns natürlich auch herzlich bei Manuel Andrack selbst! Schön war's!

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.